REMIS GEGEN ESCHENBURG

Schade, gerade vor dem Spitzenspiel jetzt am Sonntag gegen Dillenburg, hätte ein Dreier gut getan. Am Ende war es ein gerechtes Unentschieden 4:4. Die Spielgemeinschaft Eibelshausen/Eiershausen stellte uns mit einer sehr jungen Mannschaft vor mehr Probleme, als erwartet. In der 21. Minute ging der Gast in Front. Direkt im Gegenzug muß der eigentlich vor dem Tor so sichere Robert Marinovic ausgleichen, doch kurz vor der Halbzeit dann das 0:2 durch eine Ecke, die wir uns selbst rein schießen. Direkt dann nach dem Wechsel erhöht Eschenburg dann sogar auf 0:3. Jetzt erst kam die nötige Reaktion. Pascal Merkardt verkürzt und danach hatten wir Chancen ohne Ende. Doch ein Konter läßt den Gast wieder jubeln. Erst jetzt zeigt unser Team aber Moral und schafft ein einer turbulenten Schlußphase noch den Ausgleich. Joshua Bechtum, Marcel Menger und Randolf Menge (Comeback) erzielen die Tore. In der Nachspielzeit hat dann Marinovic sogar noch die Riesenchance zum Siegtreffer. Somit waren am Ende beide Seiten betrübt über den Ausgang.

Die 1b unterliegt zuvor der, gerade in der Offensive , gut besetzten SG Hammerweier 0:3. Das Ergebnis gegen den Tabellenzweiten geht in Ordnung. Hier muß unser Team gegen andere Vereine Punkte holen.

Nächsten Samstag fährt die 1b dann nach Wissenbach. Anstoß ist hier:  15.00 Uhr. Die ERSTE empfängt dann am Sonntag den noch ungeschlagenen Spitzenreiter SSV Dillenburg. Hier geht es auf dem Fleisbacher Kunstrasen los um 14.45 Uhr