Niederlage im Pokal

Niederlage im Pokal

Auf dem Fleisbacher Kunstrasen begannen die Gastgeber überraschend forsch und störten den SSC schon früh im Spielaufbau. Bereits nach wenigen Minuten verhinderte Reinschmidt gegen Marinovic den Einschlag. 15 Minuten waren gespielt als der Ex-Burger Glaser die SG aus kurzer Distanz mit der Führung belohnte. Die Juno-Kicker fanden bis dato überhaupt nicht statt. Lediglich Schneider hatte aus kurzer Distanz die Möglichkeit zum Ausgleich. Stattdessen eröffneten sich den Sinnern weitere Chancen, doch Marinovic zielte nach einer halben Stunde nur knapp daneben. Allmählich fand dann auch der Kreisoberligist ins Spiel und glich mit dem ersten nennenswerten Angriff aus. Metz schickte Dapper auf die Reise und Denny Diebel verwertete dessen Hereingabe präzise (40.). Mit dem Pausenpfiff drehte Constantin Becker nach einer erneuten Flanke von Dapper die Partie sogar komplett (45.).
Im zweiten Durchgang schien die Heimelf dem hohen Tempo der Anfangsphase Tribut zu zollen. Die Gäste dominierten nun die Partie und ließen defensiv nichts mehr anbrennen. Im Anschluss an einen schönen Spielzug über Göbel und Becker wurde Dapper im Strafraum gelegt und Maximilian Metz verwandelte den fälligen Strafstoß sicher zum 1:3 (53.). Der eingewechselte Krieger rotzte die Kugel mit seinem ersten Ballkontakt stockvoll an die Latte, bevor Diebel die Partie nach Hardt-Flanke entschied (66.). Steffen Schneider setzte mit einem direkt verwandelten Freistoß den Schlusspunkt dieser Partie (79.). Somit zieht die Hardt-Elf ins Halbfinale des Kreispokals ein.

Category