Auftakt missglückt

Und das in doppeltem Sinne. Monatelang kaum Regen und passend zum Derby schüttet es wie aus Eimern.
Zu allem Übel gehen am Ende die Punkte mit nach Merkenbach.
Durch den Starkregen und teilweise Gewitter kamen nicht so viele Zuschauer wie erhofft und der Gast behielt am Ende die Oberhand mit einen 1:0 Sieg.
Eigentlich hatte das intensive Spiel keinen Verlierer verdient. Doch leider stehen wir ohne Punkte da.
In der 71. Minute köpfte Merkenbachs Mittelstürmer Richtung  Tor und der Ball wurde entscheidend durch unsren Abwehrspieler ins eigene Netz befördert.
Leider fehlte uns über 90 Minuten die Durchschlagskraft nach vorne. Jetzt haben wir 3 Auswärtsspiele vor der Brust, müssen uns steigern, um einen größeren Fehlstart zu verhindern.

Die Zweite kam einen Tag zuvor in einem abwechslungsreichen Spiel zu einem 4:4.
Lange sah es auch da nach einem Auswärtserfolg von Merkenbach aus, doch in den letzten beiden Minuten konnte Goalgetter Robert Marinovic per Kopf den verdienten Ausgleich herstellen.
In der ersten Halbzeit trafen für uns Max Selig, Marcos Obach.

Am Sonntag geht’s mit beiden Mannschaften zum SV Eisemroth.