GUTES SPIEL ,  LEIDER KEINE PUNKTE

GUTES SPIEL ,  LEIDER KEINE PUNKTE

Es war, gerade in der ersten Halbzeit eine der besten Saisonleistungen. Am Ende aber leider eine Heimniederlage.

Gegen den Aufstiegsfavoriten VfL Fellerdilln stand es zum Schluss  2 : 3.

Wir begannen gut, pressten früh und setzten immer nach und so war es Daniel Seidler der eine Unachtsamkeit des Gegners

erkannte und schon in der 3. Minute zum 1 : 0 einschob. Die Einstellung war top, Fellerdilln kam nicht ins Spiel, trotzdem dann der Ausgleich, nach einer Flanke stand eine Gästespieler frei, und köpfte ein.

Wir ließen uns nicht schocken und erzielten die erneute Führung; Nach tollem Zusammenspiel, hieß unser Torschütze Pascal Merkhard. Nach dem Wechsel wurde der Gast stärker und ein blödes, unnötiges Foul

führte zum Elfmeter und wieder zum Ausgleich. Fellerdilln zog weiter an, wir ließen nun läuferisch ein wenig nach. So kam es , ein Knaller in den Winkel bedeute erstmalig in diesem Spiel

die Gästeführung. Leider reichte es dann am Ende nicht, obwohl wir in den Schlußminuten nochmal alles nach Vorne warfen.

Eine Remis hätte dem Spielverlauf eher entsprochen. Trotz allem war es ein gutes Spiel gegen einen guten Gegner.



Kommenden Sonntag geht es noch zum wichtigen Spiel nach Oberscheld .

Beim Tabellenletzten muß was geholt werden, wobei der Gegner in der laufenden Saison weit besser spielte , als es in der Tabelle aussieht.

Uns erwartet hier bestimmt ein heißer Tanz .

Anstoß ist 15.00 Uhr ,  die ZWOTE spielt vorher um 13.00 Uhr.

Posted on: 14. Oktober 2019Andreas Richter